Dr. Münch - ehemals Landrat von Wangen - ein honoriger Oberschwabe
Der Stier-Charakter Der Stier-Charakter ist ein sinnlicher und realitätsverbundener Genießertyp. Sein Motto lautet: "Leben und leben lassen". Materieller Besitz ist ihm wichtig. Er will klare Besitzverhältnisse. Was ihm gehört, haben andere in Ruhe zu lassen. Egal ob er über viel oder wenig Eigentum verfügt, kann er dieses glücklich und zufrieden genießen. Der Spatz in der Hand ist ihm lieber als die Taube auf dem Dach. Der Stier-Charakter ist ein Sinnenmensch. Die sinnliche Wahrnehmung, insbesondere Tastsinn und Körperkontakt, sind für ihn mindestens ebenso wichtige Kontaktmittel zur Umwelt wie die verbale Kommunikation. Es braucht viel, bis der Stier-Charakter sich zu etwas bewegen lässt. Doch was er schließlich tut, das aus ganzem Herzen. Er ist wie eine schwere Kugel, die sich nur mit Mühe bewegen lässt und immer wieder in die Ausgangslage zurückrollt. Kommt sie jedoch einmal ins Rollen, so lässt sie sich durch nichts mehr bremsen. Er mag oft etwas träge wirken. Seine scheinbare Passivität täuscht leicht darüber hinweg, dass sein ganzes Wesen auf "Empfang" geschaltet ist. Er ist ein ausgezeichneter Beobachter. Was er einmal gesehen, gehört oder gefühlt hat, bleibt unauslöschbar in seinem Gedächtnis haften. Seine Eindrücke bewahrt er ebenso sorgsam auf wie seinen materiellen Besitz. Der Stier-Charakter erinnert an einen gutmütigen Bären, der viel über sich ergehen lässt. Doch wenn man ihn zu sehr reizt, kann seine Gutmütigkeit in heftigen Zorn umschlagen. Positive Eigenschaften eines Stier-Typs Geduldig, ausdauernd, gelassen, ruhig, langsam, bedächtig, konservativ, beständig, gründlich, praktisch, realistisch, gewissenhaft, besonnen, solid, sachlich, treu, naturverbunden, bodenständig, gemütlich, zufrieden, genügsam. Der Stierbetonte möchte das Leben genießen und die Dinge bewahren, hegen und pflegen, hat Sinn für das Bestehende, für Werte, Geld und Gut, sowie für Kunst und Ästhetik, sagt aus Selbstschutz zu allem Neuen zuerst Nein, braucht ein "eigenes Revier", grenzt sich ab. Sinnlichkeit und Erotik sind wichtig. Er ist ein Gemütsmensch, der das Leben genießen möchte und sich mit dem zufrieden gibt, was er hat. Am wohlsten fühlt er sich, wenn er sich als "fruchtbaren Boden" für die Impulse anderer Menschen erlebt. Negative Entsprechungen "Entweder ich kann es sehen oder es existiert nicht." Dogmatisch, engstirnig, stur, eigenwillig, besitzergreifend, geizig, ängstlich, träge, passiv, bequem, konservativ.
Der Allgäuer Über die Allgäuer kursieren manch üble Gerüchte: Sie gehören zu einem diebischen Bergvolk am Rande der Alpen dabei sind sie allenfalls etwas verschlagen und manchmal auch etwas "verdruckt", wie eine Inschrift auf einem   Wangener   Spuckbrunnen   sagt: "Wenn man sechs Allgäuer übereinanderlegt, ist der unterste so verdruckt wie der oberste..." Geradlinig und zäh sollen sie sein, mit einer großen Liebe zu "Ihrer" Natur. Gewiss zählten sie nicht immer zu den schönsten, aber das hat sich inzwischen auch geändert. Demnach ist die Feststellung, dass das Allgäu dort anfange, wo die Kühe schöner sind als die Mädchen, tatsächlich ein Gerücht. Es muß ja schon was dran sein an diesem Menschenschlag nicht umsonst kommen jahraus-jahrein so viele "Preußen", Amis und Japaner und sicher auch bald Chinesen ins Allgäu, um hier Land und Leute zu bestaunen ... Der Herrgott hat aber zumindest den Wangemern noch ein Hintertürchen offen gelassen: Nachdem Wangen zu Oberschwaben gehört, können sie sich zur Not auch als Oberschwabe ausgeben ...
Nun – ich glaube, dass ich der Charakterbeschreibung meines Tierkreiszeichens ziemlich entspreche. Ich werde mich jedoch dafür bei Euch nicht entschuldigen, allenfalls bitte ich um Nachsicht. Schließlich muß ich euch ja auch ertragen! Erschwerend für mich ist allerdings, und das will ich zugeben, die Mischung aus Stier und Allgäuer. Schlimmer noch: sie ergänzen sich perfekt. Der liebe Gott soll bei der Schöpfung des Allgäuers gegenüber Petrus geäußert haben: "... der ischd mr vrgrota" . Dafür hat er in die Landschaft etwas mehr investiert ...
Der Oberschwabe Über diese Spezies haben sich bereits schon viel früher ehrbare Häupter wie z.B. Thaddäus Troll ... den Kopf zerbrochen, sodass ich hier gerne auf dieselben verweise.
STIER Über den
© Hermann Geyer
Zusätzliche Internet-Links
Mehr als a Allgaier ka a Mensch it wera
Oberschwob ka mr it were, des isch mr vo Geburt auf
Oberschwob: Ein von Geburt aus beförderter Schwabe
Weitere Links zu Wolfgang ...
Spuckbrunnen Spuckbrunnen Urlaubsland Allgäu Urlaubsland Allgäu zurück  Vorwärts zurück  Zurück
Wolfgang und Waltraud Zeiler
Das württembergische Allgäu Das württembergische Allgäu
zurück  nach oben