Dies ist eigentlich mein ältestes Hobby, seit ich mir ein solches leisten kann. Die Faszination war schon immer vorhanden. Durch mein Studium der Fachrichtung Feinwerktechnik erhielt ich einen vertieften Einblick in die Kameratechnik, was den Wunsch, selbst zu fotografieren und zu gestalten, verstärkte. Nur das nötige Kleingeld für eine Spiegelreflexkamera war nicht in Sicht. Das änderte sich jedoch mit meiner ersten Anstellung schnell. Als ich 1965 als Ingenieur bei AEG-Telefunken begonnen habe, mein erstes ordentliches Geld zu verdienen, kaufte ich Zug um Zug eine "ordentliche" Spiegelreflex-Ausstattung: Eine Edixa mit 3 Rodenstock-Objektiven (30, 50, 135 mm) eine Zeiss (Contarex) konnte ich mir nicht leisten. Bei der heutigen Jugend stehen Auto und Smartphone an erster Stelle. Mit der Zeit erlangte ich auch die Fertigkeit, mit der Technik und den Gesetzen der Fotografie umzugehen, ebenso mit den Regeln der Bildgestaltung, Farbenlehre usw. Die Zeit brachte viele Veränderungen in Technik und Bildgestaltung bis hin zu der heute verbreiteten digitalen Technik, welche das fotografieren mit Filmen weitgehend verdrängt hat. Die folgenden Seiten zeigen meinen Weg seit 1965 bis heute durch das weite Feld der Fotografie. Kameras etc. Hier zeige ich auf, mit welcher Technik ich die letzten 45 Jahre fotografiert habe. Bilder An einigen Bildern möchte ich aufzeigen, wo meine Vorlieben sind. Mehr dazu kannst du natürlich quer durch meine gesamte Homepage finden ... Panoramen Ein besonderer Schwerpunkt bildet neuerdings die Panoramafotografie. Hierauf möchte ich gerne etwas näher eingehen.
Weitere Links ...
FOTO GRAFIEREN
© www.fotosearch.de
zurück  Vorwärts zurück  Zurück
Wolfgang und Waltraud Zeiler
zurück  nach oben